Allgemeine Geschäftsbedingungen der mdc medical device certification GmbH
Bereich Seminare

1. Geltungsbereich
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der mdc medical device certification GmbH Bereich Seminare gelten für alle kostenpflichtigen Veranstaltungen, die von der mdc medical device certification GmbH organisiert und durchgeführt werden.

2. Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes
Anmeldungen müssen schriftlich (per Online-Formular, Fax oder Brief) erfolgen. Geben Sie uns bitte in jedem Fall den Namen des Teilnehmers/der Teilnehmerin, die vollständige Firmen- bzw. Rechnungsanschrift mit Telefon- und Faxnummer, sowie Seminarbezeichnung und -termin an. Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung per E Mail an Sie, können wir dieses Angebot annehmen. Zunächst erhalten Sie eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse (Bestellbestätigung). Ein Kaufvertrag kommt jedoch erst mit dem Versand unserer schriftlichen Auftragsbestätigung per Post an Sie zustande.

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unsere Internetseite www.mdc-ce.de

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit
mdc medical device certification GmbH
Kriegerstraße 6
70191 Stuttgart
zustande.

(3) Bei der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang insgesamt 5 Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie das gewünschte Seminar aus. Im zweiten Schritt wählen Sie den gewünschten Termin durch betätigen der Taste “Buchen“. Im dritten Schritt geben Sie Ihre Kundendaten einschließlich Anschrift und Firmenname ein. Wählen Sie, ob Sie bereits mdc- oder ZDH Zert-Zertifizierungskunde sind. Im vierten Schritt haben Sie die Möglichkeit, die von Ihnen eingegebenen Daten nochmals zu prüfen. Bitte prüfen Sie sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, gewähltes Seminar) noch einmal, bevor Sie Ihre Bestellung abschließend durch Klicken auf „Seminar kostenpflichtig buchen!“ an uns absenden. Möchten Sie Ihre Bestellung per Fax oder Post an uns senden, benutzen Sie bitte die Taste „Drucken“ Ihres Browers. Durch Schließen des Internetbrowsers oder benutzen der Taste „Zurück“ können Sie den Bestellvorgang abbrechen.

(4) Speicherung des Vertragstextes
Den Vertragstext Ihrer Bestellung speichern wir. Sie können diesen vor der Versendung Ihrer Bestellung an uns ausdrucken, indem Sie im letzten Schritt der Bestellung die Taste „Drucken“ Ihres Browers klicken. Wir senden Ihnen außerdem eine Bestellbestätigung sowie eine Auftragsbestätigung mit allen Bestelldaten an die von Ihnen angegebene E Mail-Adresse.

3. Widerrufsbelehrung für Verbraucher
Wenn Sie Verbraucher sind und diese Anmeldung mittels eines Fernkommunikationsmittels an uns übermittelt haben, steht Ihnen ein Widerrufsrecht zu. In diesem Fall beachten Sie bitte die folgende Widerrufsbelehrung.

Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mdc medical device certification GmbH, Kriegerstraße 6, 70191 Stuttgart, Telefon +49 711 253597-0, Fax +49 711 253597-10, E Mail seminar@mdc-ce.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular auf unserer Website verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistung.

Ende der Widerrufsbelehrung
4. Durchführung
Veranstaltungspreise verstehen sich inklusive Arbeitsunterlagen in Papier- oder elektronischer Form, Teilnahmebescheinigung, Mittagessen/Imbiss (bei ganztätigen Veranstaltungen) und Getränke.

5. Preise
Alle angegebenen Preise sind Endpreise, sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

6. Rücktrittsrecht und Kündigung
Steht dem Teilnehmer ein Widerrufsrecht gemäß Ziffer 3 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu, greifen die nachfolgenden Regelungen über Rücktritt und Kündigung des Teilnehmers erst nach dem Ablauf der Widerrufsfrist.
Die Kündigung und der Rücktritt haben in Schriftform zu erfolgen. Maßgebender Zeitpunkt für die Kündigung und den Rücktritt des Teilnehmers ist der Zeitpunkt des Eingangs der Erklärung bei der mdc medical device certification GmbH. Bei einem Rücktritt, der später als 14 Tage vor Seminarbeginn mitgeteilt wird, werden 50% der Seminargebühren, bei Fernbleiben ohne vorherige Abmeldung, wird die Seminargebühr in voller Höhe berechnet.
Sie können einen Vertreter benennen, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Eine Umbuchung auf eine andere Veranstaltung innerhalb eines Jahres ist nur bis zu 10 Tage vor Seminarbeginn möglich. In diesem Fall werden als Bearbeitungspauschale zusätzlich 100€ inklusive MwSt. fällig.

7. Absage/Änderungen durch den Veranstalter
Die mdc medical device certification GmbH hat das Recht, eine Veranstaltung aus von ihr nicht zu vertretenden Gründen (z.B. mangelnde Teilnehmerzahl, Ausfall des Referenten) zu verschieben oder abzusagen. Der Teilnehmer wird hierüber unter den in seiner Anmeldung genannten Kontaktdaten benachrichtigt. Im Falle der Absage wird ein bereits bezahltes Teilnahmeentgelt vollständig zurückerstattet. Gleiches gilt für den Fall, dass der Teilnehmer an dem neuen Termin nicht teilnehmen kann. Anderweitige Ansprüche seitens des Teilnehmers sind ausgeschlossen.
Die mdc medical device certification GmbH behält sich vor, Referenten zu wechseln oder den Veranstaltungsablauf zu ändern. Der Teilnehmer kann daraus keine Ansprüche, z.B. auf Rücktritt vom Vertrag oder Minderung des Entgelts, ableiten.

8. Datenschutz
Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet. Die Verarbeitung erfolgt zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen und in der Folge zur Erfüllung eines Vertrags gem. Art. 6 Abs. 1 lit b).
Die personenbezogenen Daten, die Sie uns bei einer Bestellung oder bei einer Anfrage per E Mail mitteilen (z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden zur Korrespondenz mit Ihnen und für den Zweck der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung verarbeitet. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.
Mit Ihrer Anmeldung und Buchung eines Seminars erteilen Sie Ihre Einwilligung dafür, dass wir Ihre personenbezogenen Daten dem jeweiligen Veranstaltungsort mitteilen, zu dem Zweck, die organisatorisch notwendigen Maßnahmen umsetzen zu können (Anmeldung und Check-In der Teilnehmer, Namensschilder erstellen, Teilnehmerlisten erstellen). Üblicherweise erstellt die mdc Teilnehmerlisten für Tagungen und Seminarveranstaltungen. Sie dienen der Information der Teilnehmer/-innen und werden den Tagungs- bzw. Seminarunterlagen beigefügt (z.B. Teilnehmerliste mit Angabe von Name, Vorname, Firma, Ort). Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Offenlegung ihrer personenbezogenen Daten in den Teilnehmerlisten zu widersprechen. Bitte richten Sie den Widerruf rechtzeitig und formlos per E-Mail an seminar@mdc-ce.de. Aus organisatorischen Gründen sollten Sie Ihren Widerspruch spätestens eine Woche vor der gebuchten Veranstaltung einreichen.
Die mdc führt anonymisierte Zufriedenheitsbefragungen zu seinen Seminarveranstaltungen mit Hilfe von Fragebögen durch, um die Kundenzufriedenheit im Hinblick auf die Verbesserung von Abläufen und Leistungen unserer Seminare zu evaluieren und zu optimieren. Die Teilnahme, sowie die Angaben zu ihrer Person sind freiwillig, die Datenerfassung erfolgt in anonymisierter Form. Die erhobenen Daten werden unabhängig von den personenbezogenen Daten der betroffenen Person gesammelt und ausgewertet. Eine personenbezogene Auswertung der Daten erfolgt nicht. Die Angabe Ihres Namens kann auf dem Fragebogen freiwillig erfolgen. Die Fragebögen werden 1 Jahr nach der Veranstaltung vernichtet.
Werbung per Newsletter. Mit der Buchung einer Veranstaltung willigen Sie ein, dass wir Sie regelmäßig über Veranstaltungen, Seminare und Neuigkeiten aus dem Umfeld der Zertifizierung informieren. mdc arbeitet für die Verteilung der Newsletter per E Mail mit dem Anbieter cleverreach® zusammen. Mit dem Anbieter wurde ein AV-Vertrag abgeschlossen, um die Integrität und Sicherheit Ihrer E-Mail Adresse sicherzustellen. Die Datenschutzerklärung von cleverreach® finden Sie hier: www.cleverreach.com/de/datenschutz/. Sie haben jederzeit das Recht, mit einer formlosen E-Mail an seminar@mdc-ce.de den Empfang des Newsletter zu widerrufen.
Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen weitere Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, so erfolgt dies unter Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes sowie der europäischen DSGVO.

Dauer der Speicherung
Personenbezogene Daten, die uns über unsere Website mitgeteilt worden sind, werden in unserem ERP System für die Dauer der Veranstaltung und darüber hinaus zur späteren Kontaktaufnahme gespeichert, bis Sie eine weitere Verarbeitung widerrufen. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, richtet sich die Dauer der Speicherung bestimmter Daten nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Ihre Rechte
Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Berichtigung oder Einschränkung Ihrer Daten veranlassen. Auf Wunsch erhalten Sie Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigung, Einschränkung, Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:
mdc medical device certification GmbH
Kriegerstraße 6
70191 Stuttgart
E-Mail: datenschutz@mdc-ce.de.
Falls Sie der Ansicht sind, dass Ihre Daten nicht im Sinne der aktuell geltenden Gesetze zum Datenschutz verarbeitet wurden, haben Sie das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Die für uns zuständige Überwachungsbehörde ist:
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und
die Informationsfreiheit
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

Revision 002/07.2020